Zurück zur übergeordneten Seite SF 25-C "Falke" Eine Seite zurück Eine Seite weiter Zurück zur Startseite
Der SF 25-C "Falke" ist zwar ein etwas älterer, aber immer noch gut zu fliegender Motorsegler. Auf ihm wurden in unserem Verein auch Schüler für die PPL-B (Motorsegelflug) ausgebildet.
 


Diese und 2 weitere Bilder des Falken in größeren Versionen
(ca. 17 KB)

Viele unserer Mitglieder haben neben ihrer Segelflug-Lizenz zusätzlich noch eine Motorsegler-Lizenz. Denn der Motorsegler ist eine gute Möglichkeit, um mal schnell ein bestimmtes Ziel zu erreichen - was man ja mit dem Segelfugzeug nicht immer so vorherbestimmen kann.
 
Zudem wurde der Falke auch sehr häfig für Gastflüge benutzt, da man so zum einen besser auf Ziel-Wünsche der Gäste eingehen, und zum anderen auch (im Gegensatz zum Segelfliegen) unabhängig vom Wetter längere Flüge garantieren kann.
 
Technische Daten D - KDCE
Hersteller Scheibe Flugzeugbau GmbH
Baujahr März 1978
In unserem Verein März 1978 bis Juni 2000
fliegt nun bei Flugwissenschaftliche Fachgruppe Göttingen e.V.
Leermasse 410 Kilogramm
Maximalgewicht 610 Kilogramm
Maximalgeschwindigkeit 190 Km/h
Überziehgeschwindigkeit 70 Km/h
Reisegeschwindigkeit 130-150 Km/h
Reichweite 750-680 Km/h
Bestes Gleiten 1:22 bei 90 (?) Km/h
Bestes Steigen 2,9 m/s bei 85 Km/h
Spannweite ?? Meter
Länge ?? Meter
Flügelfläche ?? Quadratmeter
Motor ?
Leistung 60 PS bei 3550 upm
Dienstgipfelhöhe 4000 Meter ü. NN
Zurück zur übergeordneten Seite Zum Anfang dieser Seite SF 25-C "Falke" Eine Seite zurück Eine Seite weiter